Firmenlogo Firmenlogo

Flüchtlings-
unterkünfte

  • Entwurf:PLAN FORWARD GmbH
  • BGF:11 Häuser a 385 m², 4 Hallen a 250 m², Sanitärhäuser 150 m²
  • Leistungen:Planung, Projektsteuerung, Bauleitung, HOAI § 33, LPH 1 - 8
  • Zeitraum:09/2015 - 01/2016
  • Bauherr:ImmobilienService der Stadt Mülheim a. d. Ruhr
Details

Neubau von Multifunktions-Holzhäusern als Flüchtlingsunterkünfte in Mülheim a. d. Ruhr

Auf dem Areal des ehemaligen Kirmesplatzes der Stadt Mülheim an der Ruhr sind in kürzester Zeit 17 Holzhäuser mit Wohnbereichen und Sanitäreinrichtungen für bis zu 600 Personen sowie ein Verwaltungstrakt entstanden. Geplant und realisiert wurde das Projekt von den Architekten der PLAN FORWARD in Zusammenarbeit ihrem Schwester-Unternehmen W+P.

Verglichen mit Wohncontainern oder Großraumzelten bietet die Fertigung mit Holz wesentlich bessere Dämmeigenschaften in Bezug auf Wärme und Schall und erhöht somit die Wohnqualität und Energieeffizienz. Die soliden Holzhäuser ermöglichen durch ihren flexiblen Aufbau eine vielfältige Nutzung und sind zudem Garant für kürzeste Fertigungszeiten. In enger Abstimmung mit dem städtischen Auftraggeber und den Betreibern, DRK und Die Johanniter, haben die WOLFF GRUPPE-Töchter damit ein wegweisendes Konzept umgesetzt.

Aktuelles zum Projekt